Samstag, 25. Juli 2020

Nordtirol: Von Biene am Bauch gestochen und schwer gestürzt

Ein 52 Jahre alter Radfahrer ist am Samstagmittag auf der Innsbrucker Höhenstraße schwer gestürzt, nachdem ihn eine Biene in den Bauch gestochen hatte.

Der Bienenstich irritierte den Mann so sehr, dass es zu dem folgenschweren Unfall kam.
Der Bienenstich irritierte den Mann so sehr, dass es zu dem folgenschweren Unfall kam. - Foto: © shutterstock
Der talwärts fahrende Mann erschrak über den Stich, bremste ab und wurde über den Lenker auf die Straße geschleudert, so die Polizei.

Er trug zwar einen Helm, erlitt aber dennoch erhebliche Gesichtsverletzungen. Der Mann wurde in die Klinik gebracht.

apa

Schlagwörter: