Sonntag, 26. Juli 2020

Nordtirol: Wanderer bei Absturz verletzt

Ein 31-jähriger Wanderer aus Deutschland ist am Samstagmittag im Gemeindegebiet von Mayrhofen (Bezirk Schwaz) etwa 10 Meter tief in eine Rinne abgestürzt und hat sich verletzt.

Im Gemeindegebiet von Mayrhofen war der Wanderer unterwegs.
Im Gemeindegebiet von Mayrhofen war der Wanderer unterwegs. - Foto: © APA (EXPA/GRODER) / UNBEKANNT
Er wurde mit dem Hubschrauber per Tau geborgen und ins Krankenhaus geflogen, berichtete die Polizei.

Der Mann, der mit 2 Bekannten auf dem Aschaffenburger Höhenweg in Richtung Kasseler Hütte unterwegs war, stolperte gegen 12.50 Uhr bei der Popbergschneid auf einer Seehöhe von 2.200 Metern und fiel in die Rinne.

5 Bergretter wurden zum Unfallort geflogen, sie sicherten den Verletzten, damit er nicht weiter abstürzte. Nach der Erstversorgung durch den Notarzt wurde der Mann ins Krankenhaus nach Schwaz geflogen.

apa

Schlagwörter: