Sonntag, 24. April 2016

Nordtiroler führte von Balkon aus illegale Schießübungen durch

Ein 49-jähriger Nordtiroler hat am Samstag in Mayrhofen im Zillertal vom Balkon seiner Wohnung aus illegale Schießübungen durchgeführt.

Symbolbild.
Symbolbild. - Foto: © shutterstock

Der Mann schoss mit einer Faustfeuerwaffe auf ein Backblech sowie Blechbüchsen, die er am Dach und an Bäumen befestigt bzw. vor dem Haus aufgestellt hatte. Gegen den 49-Jährigen wurde ein vorläufiges Waffenverbot ausgesprochen, teilte die Polizei mit.

Dem Mann werden zudem weitere Übertretungen nach dem Waffengesetz vorgeworfen. Die Waffen, die er legal besaß, wurden sichergestellt. Der 49-jährige wurde der Bezirkshauptmannschaft Kufstein angezeigt. Besorgte Anrainer hatten die Schüsse bei der Polizei gemeldet.

apa

stol