Donnerstag, 23. Mai 2019

Nordtiroler Polizei hebt Drogenring aus

Die Innsbrucker Polizei hat einen international agierenden Drogenring ausgehoben: 7 Personen wurden festgenommen, insgesamt wurden 19 Verdächtige angezeigt, erklärte Stadtpolizeikommandant Martin Kirchler am Donnerstag. Zwei weitere mutmaßliche Täter seien noch flüchtig - gegen sie wurden internationale Haftbefehle erlassen.

Drogen waren zum Teil in Süßigkeits-Schachteln versteckt Foto: APA (LPD TIROL)
Drogen waren zum Teil in Süßigkeits-Schachteln versteckt Foto: APA (LPD TIROL)

Ein weiterer Verdächtiger befindet sich derzeit noch in Auslieferungshaft in Großbritannien. Laut Polizei konnte den Beschuldigten nachgewiesen werden, unter anderem rund 178 Kilogramm Cannabisharz sowie 3,6 Kilogramm Kokain in Umlauf gebracht zu haben.

Die gesamte sichergestellte Menge soll einen Straßenverkaufswert von 2,5 Millionen Euro haben, hieß es.

apa

stol