Sonntag, 24. März 2019

Norwegen: Rettungsarbeiten dauern an

Die Evakuierung des vor der westnorwegischen Küste bei einem Sturm in Seenot geratenen Kreuzfahrtschiffs mit 1.373 Menschen an Bord geht weiter: Am frühen Sonntagmorgen meldete die Polizei, bisher seien rund 230 Menschen gerettet worden. 16 von ihnen seien verletzt, drei davon laut Berichten schwer.

Passagiere werden von Bord gebracht. - Foto: APA (AFP)
Passagiere werden von Bord gebracht. - Foto: APA (AFP)

stol