Freitag, 24. Mai 2019

Notarzthubschrauber in Nordtirol verliert Patienten

Der Pilot eines Notarzthubschraubers hat am Donnerstag in St. Anton am Arlberg (Bezirk Landeck) bei der Rettung eines Verletzten im alpinen Gebiet einen „medizinischen Notfall“ erlitten, teilte die Polizei mit. Der Hubschrauber war wegen eines Arbeitsunfalls eines 37-Jährigen alarmiert worden. Als der Mann in einem Bergesack in den Hubschrauber verladen wurde, verlor der Pilot die Kontrolle.

Der Rettungshubschrauber Christophorus 5. - Foto: D
Der Rettungshubschrauber Christophorus 5. - Foto: D

stol