Sonntag, 03. Mai 2020

Notfallzulassung für Roche-Antikörpertest in den USA

Der Basler Pharmakonzern Roche hat in den USA die Notfallzulassung seines Antikörper-Tests für das Coronavirus erhalten. Dies teilte die Firma in einer Medieninformation in der Nacht auf Sonntag mit.

Der Test soll früher mit dem Virus Infizierte erkennen.
Der Test soll früher mit dem Virus Infizierte erkennen. - Foto: © APA (AFP) / SEBASTIEN BOZON
Der neuartige Antikörpertest sei zur Erkennung von Personen geeignet, die mit dem Coronavirus infiziert worden waren, hieß es. Die Zulassung sei durch die amerikanische Food and Drug Administration (FDA) im Schnellverfahren erfolgt.

Der Blutplasma-Test erkenne Antikörper, welche der menschliche Organismus nach einer Infektion mit dem Coronavirus gebildet hat. Der Test solle weltweit bei führenden Laborbetrieben zur Verfügung stehen und der Roche-Konzern wolle die Produktion zu einer hohen Zahl im zweistelligen Millionen-Bereich pro Monat ausbauen, hieß es weiter im Communiqué.

Alle Artikel sowie die Übersichtskarten der Lage in Südtirol, in Italien und weltweit mit allen aktuellen Zahlen in Sachen Coronavirus finden Sie hier.

apa

Schlagwörter: