Mittwoch, 14. Oktober 2020

6 Monate Haft für Notrufzentrale-Mitarbeiter und Sanitäter gefordert

Je 6 Monate bedingte Haft hat die Staatsanwaltschaft am Mittwoch für einen Mitarbeiter der Landesnotrufzentrale und einen Sanitäter gefordert.

In einer Woche fällt am Bozner Landesgericht das Urteil.
Badge Local
In einer Woche fällt am Bozner Landesgericht das Urteil. - Foto: © Erika Gamper
Im Raum steht der Vorwurf der fahrlässigen Tötung. In dem Strafverfahren geht es um den tragischen Tod einer 76-jährigen Patientin im Jahr 2014.

Ihr Krankheitsbild soll unterschätzt worden sein. Zudem steht der Vorwurf im Raum, dass die Frau nicht sofort ins Spital eingeliefert worden sei.

rc/stol

Schlagwörter: