Dienstag, 25. Februar 2020

Coronavirus: Panik fehl am Platz – ab 8 Uhr Grüne Nummer aktiv

Aufgrund des ersten Coronavirus-Falls in Südtirol wählte eine Vielzahl beunruhigter Bürger in der Nacht die Nummer der Notrufzentrale. Die Mitarbeiter dort gaben Ratschläge und beruhigten. Es besteht kein Grund zur Panik. Ab 8 Uhr ist die grüne Nummer 800751751 für Informationen rund um das Coronavirus Covid-19 aktiv.

Seit 8 Uhr ist  die grüne Nummer  800751751 aktiv.
Badge Local
Seit 8 Uhr ist die grüne Nummer 800751751 aktiv. - Foto: © shutterstock
Ab Dienstag, 25. Februar früh um 8 Uhr ist die Grüne Nummer aktiv, bis 20 Uhr werden dort Auskünfte erteilt. Geschulte Mitarbeiter des Sanitätsbetrieb werden dort alle Anfragen beantworten.

Die Einheitliche Notrufnummer 112 steht wie immer für alle Notfälle zur Verfügung; bei Corona-Verdacht soll sie hingegen nur gewählt werden, falls ein Patient an Symptomen wie hohes Fieber oder schwerer Atemnot leidet.

Informationen können auf der eigens eingerichteten Homepage www.sabes.it/coronavirus entnommen werden.

Wie berichtet, ist ein 31-jähriger Mann aus Terlan bei einem 2. Test positiv auf das Virus getestet worden. Der Mann hat sich in Castiglione d’Adda aufgehalten. Die Polizei transportiert die Probe derzeit nach Rom, wo ein dritter Test durchgeführt wird.Der junge Mann weist keine Symptome auf und befindet sich derzeit im Bozner Krankenhaus unter Quarantäne. Zur Zeit werden Personen, die mit dem Patienten in Kontakt standen, kontaktiert und untersucht.

Um das gemeinsame Vorgehen angesichts des Coronavirus abzustimmen, kommen die Landeshauptleute der Europaregion Tirol-Südtirol-Trentino am Dienstag in Bozen zusammen. Gemeinsames Ziel ist es, den Informationsfluss der Gesundheitsbehörden der 3 Landesteile zu verstärken sowie eventuell notwendige Maßnahmen innerhalb der Euregio eng abzustimmen.

vs