Dienstag, 24. Juni 2014

NS-Gräberfeld in Hall: 46 Südtiroler unter den Bestatteten

Am Dienstag hat die Historikerkommission, die seit 2011 die Geschichte des NS-Gräberfeldes in Hall erforscht, ihren Abschlussbericht vorgelegt. Unter den 228 Bestatteten befinden sich 46 Südtiroler Umsiedler. Das sagt Kommissionsmitglied Christine Roilo laut Aussendung des Landespresseamtes (LPA).

stol