Montag, 14. Juni 2021

Nur 6 Gemeinden sind ohne Schulden: So viel sind die anderen im Minus

Fast genau 200 Euro pro Einwohner: So hoch ist die Verschuldung der Südtiroler Gemeinden – im Durchschnitt. Es gibt sogar einige Kommunen, die nicht in der Kreide stehen, während andere tiefrote Zahlen schreiben. Die Grafik zeigt den aktuellen Schuldenstand, Gemeinde für Gemeinde. + Von Michael Eschgfäller

Das Sparschwein hat es nicht leicht in den Südtiroler Gemeinden. Auch die Pandemie wird in den Kassen ihre Spuren hinterlassen.
Badge Local
Das Sparschwein hat es nicht leicht in den Südtiroler Gemeinden. Auch die Pandemie wird in den Kassen ihre Spuren hinterlassen. - Foto: © Shutterstock / shutterstock

Die gute Nachricht: Die Gemeinden können ihren Schuldenberg seit Jahren abbauen. Aber: Das Corona-Jahr reißt ein Loch in viele Rathaus-Kassen.

em

Alle Meldungen zu: