Freitag, 22. Februar 2013

Nur zwölf Prozent kennen einheitliches Alarmsignal des Zivilschutzes

Angenommen Südtirol würde von einer Katastrophe heimgesucht, würde der Landeszivilschutz landesweit über ein einheitliches Signal Alarm schlagen. Wie dieses Signal genau klingt, wissen jedoch nur zwölf Prozent der Südtiroler wirklich, meint ASTAT.

stol