Samstag, 25. Oktober 2014

Obama empfängt geheilte Ebola-Patientin

Die beiden mit dem Ebola-Virus infizierten US-Krankenschwestern sind geheilt. Nina Pham konnte die Klinik der Nationalen Gesundheitsinstitute (NIH) in einem Vorort von Washington am Freitag verlassen, anschließend wurde sie von Präsident Barack Obama im Weißen Haus empfangen.

US-Präsident Obama umarmt Nina Pham, die nach ihrer Genesung am Freitag aus dem Krankenhaus entlassen werden konnte. Pham ist eine der beiden Krankenschwestern aus Dallas, die sich mit Ebola infiziert hatten.
US-Präsident Obama umarmt Nina Pham, die nach ihrer Genesung am Freitag aus dem Krankenhaus entlassen werden konnte. Pham ist eine der beiden Krankenschwestern aus Dallas, die sich mit Ebola infiziert hatten. - Foto: © APA/EPA

stol