Dienstag, 17. März 2020

Obdachlose: Bozner Winterhaus verlängert bis Ende April – mit Auflagen

Die Corona-Krise trifft obdachlose Menschen besonders hart. Obwohl die Freiwilligen des Winterhauses in Bozen mit ihrem Engagement und ihrer Kraft am Limit sind, wollen sie die Notschlafstätte in der Carducci-Straße für 50 obdachlose Frauen und Männer bis Ende April noch einmal verlängern. Allerdings stellen sie Bedingungen an die Gemeinde Bozen: Der Nachtdienst könne aufgrund der Corona-Pandemie ab Ende März nicht mehr von Freiwilligen durchgeführt werden.

Die Tür des „Winterhauses“ steht bis Ende April für Obdachlose offen.
Badge Local
Die Tür des „Winterhauses“ steht bis Ende April für Obdachlose offen. - Foto: © Winterhaus

vs