Freitag, 06. Dezember 2019

Obdachloser im Piemont erfroren

Zum 2. Mal in diesem Winter ist ein Obdachloser in Italien erfroren: Der Mann ist am Freitagmorgen tot vor dem Bahnhof der piemontesischen Stadt Tortona entdeckt worden.

Innerhalb von 2 Tagen sind 2 Obdachlose in Italien erfroren, nachdem sie die Nacht im Freien verbracht haben.
Innerhalb von 2 Tagen sind 2 Obdachlose in Italien erfroren, nachdem sie die Nacht im Freien verbracht haben. - Foto: © shutterstock

liz

Alle Meldungen zu: