Montag, 11. Juli 2016

Oberes Gadertal: Starkes Gewitter

Am Montagabend ist es zu einem Wolkenbruch im oberen Gadertal gekommen. Die Agentur für Bevölkerungsschutz hatte bereits im Laufe des Tages „Alfa“ - die Aufmerksamkeitsstufe - ausgegeben.

Die FFW Kolfuschg musste am Montagabend ausrücken. - Foto: FFW Kolfuschg
Badge Local
Die FFW Kolfuschg musste am Montagabend ausrücken. - Foto: FFW Kolfuschg

Gegen 18.15 Uhr kam es im oberen Gadertal zu einem starken Gewitter, das an die 20 Minuten anhielt.

Dabei drang bei Kolfuschg Wasser in den Keller eines Hauses ein, Wege wurden kurzzeitig leicht überspült.

Die Lage sei aber unter Kontrolle, sagte die Freiwillige Feuerwehr von Kolfuschg, die zum Einsatz ausrückte.

Auch die Feuerwehr von Corvara musste ausrücken, etwas Wasser und Schlamm waren auf die Gadertaler Staatsstraße Nr. 244 gelangt.

Landesmeteorologe Dieter Peterlin hatte bereits im Laufe des Tages vor stärkeren lokalen Gewittern gewarnt. Die Agentur für Bevölkerungsschutz hatte vorsorglich die Aufmerksamkeitsstufe „Alfa“ ausgegeben. 

stol

stol