Freitag, 29. Januar 2016

Obermagdalena: Lkw mit Bagger umgekippt

Um 10 Uhr am Freitag wurden die Männer der Freiwilligen Feuerwehr Bozen zu einem Einsatz gerufen: Ein Lkw, der einen Bagger geladen hatte, war in Obermagdalena umgekippt und musste geborgen werden.

Ein Lkw kippte am Freitagvormittag auf einer steilen Straße in St. Magdalena bei Bozen um und landete auf einer Steinmauer. - Foto: DLife
Badge Local
Ein Lkw kippte am Freitagvormittag auf einer steilen Straße in St. Magdalena bei Bozen um und landete auf einer Steinmauer. - Foto: DLife

Warum der Dreiachser auf der schmalen Straße, die vom Hotel Eberle zum Steidlerhof führt, umgekippt ist, ist derzeit noch nicht geklärt. Der Lkw landete auf der angrenzenden Steinmauer und kam dort zum Liegen, während der geladene Bagger abzurutschen drohte.

Der Lkw kippte auf der steilen Straße, die zum Steidlerhof führt, um. - Foto: DLife

Verletzt wurde beim Unfall glücklicherweise niemand. Der umgekippte Lastwagen stellte die Mannschaften der Freiwilligen und der Berufsfeuerwehr Bozen jedoch vor eine stundenlange Aufgabe: Auch um kurz vor 15 Uhr war der Einsatz immer noch im Gange.

Da die Straße sehr schmal ist, konnte ein Kranwagen nichts ausrichten. So mussten die Wehrmänner den Lkw mit mehreren kleinen Greifzügen bergen und auch den Bagger sichern.

Der Bagger, den der Lkw geladen hatte, musste gesichert werden. - Foto: DLife

stol

stol