Donnerstag, 28. April 2016

Oberösterreicher am Hohen Sonnblick abgestürzt: tot

Während einer Skitour zum Hohen Sonnblick im Salzburger Pinzgau ist am Donnerstag ein 61-jähriger Mann aus Lenzing in Oberösterreich tödlich verunglückt.

Foto: © shutterstock

Der Mann war mit einem Bergkameraden vom Naturfreundehaus in Kolm Saigurn in Richtung Sonnblick aufgestiegen.

Wegen schlechter Sicht kehrten die beiden Tourengeher auf 2.700 Meter Seehöhe im Bereich des Sonnblick Kees um. Oberhalb der Neubauhütte übersah der 61-Jährige die Kante einer Schneewächte und stürzte mit dem Kopf voraus rund drei Meter in die Tiefe. Er kam auf einer Steinplatte auf, teilte die Polizei mit.

Der 52-jährige Begleiter des Verunglückten verständigte sofort die Einsatzkräfte. Der schwer verletzte Oberösterreicher wurde mit dem Rettungshubschrauber geborgen, verstarb aber noch auf dem Weg ins Krankenhaus.

apa

stol