Sonntag, 22. Dezember 2019

Oberrasen: Brand richtet großen Schaden an

Am Sonntag um 16.53 Uhr wurde im Feuerwehrbezirk Oberpustertal eine Alarmstufe 2 ausgelöst: Im Erdgeschoss eines Zweifamilienhauses am Burgweg in Oberrasen war ein Wohnungsbrand ausgebrochen.

Die Wohnung ist völlig ausgebrannt. - Foto: © BFV Oberpustertal

Zuerst rückten nur die Freiwilligen Feuerwehren von Oberrasen, Niederrasen und Oberolang aus.

Die Wohnung soll bei der Ankunft der Wehrleute in Vollbrand gestanden sein.

Etwa eine halbe Stunde später wurden die Wehren von Antholz-Niedertal und Antholz-Mittertal zur Verstärkung angefordert.

Die Feuerwehr Welsberg brachte Atemluftflaschen nach Oberrasen.

Im Einsatz waren auch das Weiße Kreuz Bruneck samt Organisatorischem Leiter Rettungsdienst (ORG).

Verletzt wurde niemand, der Sachschaden ist sehr groß.

Das Tagblatt „Dolomiten“ wird in seiner Montagausgabe ausführlich über den Brand berichten.

fm