Sonntag, 17. Dezember 2017

Öffentlichkeitsfahndung nach G20-Gewalttätern

Gut fünf Monate nach rund um den G20-Gipfel in Hamburg wollen Polizei und Staatsanwaltschaft mit einer Öffentlichkeitsfahndung beginnen. Es sollen Fotos und Videosequenzen veröffentlicht werden, auf denen mutmaßliche Gewalttäter zu erkennen sind.

Foto: © shutterstock

stol