Sonntag, 03. Mai 2020

Öffi-Dienste werden hochgefahren: Strenge Schutzmaßnahmen

Ab 4. Mai fahren die Busse laut Werktagsfahrplan. „Wir wollen Südtirol wieder mobil machen. Drei Dinge sind wichtig: Eigenverantwortung und der Schutz der Fahrgäste und Mitarbeiter“, so Landesrat Daniel Alfreider.

Im Bus darf man künftig nur auf den ausgewiesenen Plätzen sitzen und muss Mund-Nasen-Schutz tragen.
Badge Local
Im Bus darf man künftig nur auf den ausgewiesenen Plätzen sitzen und muss Mund-Nasen-Schutz tragen. - Foto: © Ivo Corrà/LPA

stol/lpa

Alle Meldungen zu: