Montag, 03. Oktober 2016

Öffis: 74.000 Abo+ beantragt

Für das laufende Schuljahr haben bisher rund 74.000 Schüler und Studierende ihr Abo+ beantragt oder erneuert, und täglich kommen neue hinzu. „Das zeigt, dass das Abo+ für die allermeisten Kinder und Jugendlichen ein unverzichtbarer Begleiter ist im Alltag, für die Schule und in der Freizeit und dass die Nutzung von Bus und Bahn für sie selbstverständlich ist“, hat Mobilitätslandesrat Florian Mussner am Montag unterstrichen.

Im laufenden Schuljahr wurden bereits 74.000 Abo+ beantragt bzw. erneuert.
Badge Local
Im laufenden Schuljahr wurden bereits 74.000 Abo+ beantragt bzw. erneuert. - Foto: © LPA

Genau 73.647 Abo+ scheinen Ende September 2016 als beantragt auf, davon 23.806 für  Grundschüler, 15.667 Abo+ für Mittelschüler, 18.475 Abo+ für Oberschüler, 8.766 Abo+ für Berufsschüler und 6.933 Abo+ für Universitätsstudenten. Erfahrungsgemäß, heißt es vom Landesamt für Personenverkehr, kommen bis Jahresende noch etliche Abo+ hinzu, speziell im Hinblick auf die Herbst- oder Lehrausflüge.

LR Mussner: "Online-Ansuchen hat sich bewährt"

„Das im Vorjahr eingeführte Online-Ansuchen hat sich auf jeden Fall bewährt und spart im Vergleich zu den Papierformularen viel Zeit und Arbeitsaufwand", sagte Mussner am Mittwoch. Bei 74.000 online-Ansuchen werden immerhin 74.000 Zettel eingespart. Vor allem für die jährliche Erneuerung der Abos ist das online-Ansuchen unkompliziert verbunden.

Für das laufende Schuljahr kann der Südtirol Pass Abo+ noch bis zum 31. Dezember 2016 beantragt werden, bei einer späteren Einschreibung in die Schule oder Universität ist das Ansuchen innerhalb 28. Februar 2017 möglich.

lpa/stol

stol