Montag, 29. Juli 2019

Ökoinstitut feiert 30-jähriges Jubiliäum

1989 begründete Hans Glauber das Ökoinstitut Südtirol/Alto Adige. Nun wurde auf Schloss Maretsch das 30-jährige Bestehen gefeiert.

Im Bild der scheidende Exekutivausschuss und der neugewählte Verwaltungsrat von links: Helmuth Moroder, Emilio Vettori, Sonia Abrate, Irene Senfter, Hannes Desaler, Hans Schmieder, Norbert Spornberger und Alois Lageder. - Foto: Ökoinstitut
Badge Local
Im Bild der scheidende Exekutivausschuss und der neugewählte Verwaltungsrat von links: Helmuth Moroder, Emilio Vettori, Sonia Abrate, Irene Senfter, Hannes Desaler, Hans Schmieder, Norbert Spornberger und Alois Lageder. - Foto: Ökoinstitut

„Mit seinen innovativen Ideen und Konzepten überzeugte er Menschen in Politik und Gesellschaft von der Wichtigkeit der Themen Nachhaltigkeit und Klimaschutz, in Südtirol und weit darüber hinaus. Nach dem frühen Tod von Hans Glauber führte sein Freundeskreis dessen Lebenswerk weiter, bis hin zur erfolgreichen Umwandlung des Instituts in eine Genossenschaft vor etwas mehr als einem Jahr, im Juni 2018", erinnert das Ökoinstitut.

„Die Werte von Hans Glauber sind heute wichtiger denn je, und das Ökoinstitut wird sie mit Begeisterung in die Zukunft tragen", so der Präsident des Ökoinstitutes Hannes Desaler. Die Geschäftsführerin Irene Senfter ergänzte: „Wir werden weiterhin Projekte in den Bereichen Um-weltbildung, Mobilität, Klimaschutz, sanfter Tourismus, nachhaltige Lebensstile und zukunftsfähige Wirtschaft kompetent erarbeiten und umsetzen. Und die Umwandlung zur Genossenschaft hat uns zu einem weiteren Qualitätssprung verholfen."

ansa

stol