Donnerstag, 03. September 2020

Öl aus brennendem Tanker bei Sri Lanka ausgelaufen

Nach einem Brand auf einem Öltanker in der Nähe von Sri Lanka ist am Donnerstagabend Öl ins Meer ausgelaufen, wie die örtliche Behörden vermeldeten. Ein Crewmitglied sei vermutlich in den Flammen verstorben, 2 weitere Personen wurden verletzt. Nach den Angaben der Armee drohen 270.000 metrische Tonnen Öl ins Meer zu gelangen.

In Sri Lanka droht eine Umweltkatastrophe.
In Sri Lanka droht eine Umweltkatastrophe. - Foto: © APA (AFP) / -

apa