Montag, 14. November 2016

Österreich: Fall von Prostitutionshandel in großem Stil aufgeflogen

Niederösterreichische Kriminalisten haben in Zusammenarbeit mit Kollegen aus mehreren anderen Bundesländern und dem Bundeskriminalamt einen Fall von grenzüberschreitendem Prostitutionshandel in großem Stil geklärt. Die Landespolizeidirektion NÖ berichtete am Montag von etwa 150 mutmaßlichen Opfern. Sechs Beschuldigte, vorwiegend chinesische Staatsbürger, wurden festgenommen.

Österreichische Kriminalisten haben mit Kollegen einen Fall von grenzüberschreitendem Prostitutionshandel in großem Stil geklärt.
Österreichische Kriminalisten haben mit Kollegen einen Fall von grenzüberschreitendem Prostitutionshandel in großem Stil geklärt. - Foto: © APA

stol