Freitag, 10. Mai 2019

Österreich: Impfpflicht für Masern kommt nicht

Die österreichischen Landesgesundheitsreferenten und Gesundheitsministerin Beate Hartinger-Klein (FPÖ) haben sich am Freitag in Villach auf den kleinsten gemeinsamen Nenner bei Masernimpfungen geeinigt: noch mehr Aufklärung und Motivation. Eine Impfpflicht im Mutter-Kind-Pass, wie ihn die ÖVP-Landesräte aus Oberösterreich, Steiermark, Tirol, Vorarlberg und Niederösterreich wollen, wurde nicht durchgebracht.

Keine Einigung auf Impfpflicht im Mutter-Kind-Pass Foto: APA
Keine Einigung auf Impfpflicht im Mutter-Kind-Pass Foto: APA

stol