Dienstag, 03. Juli 2018

Österreicher stirbt bei Lawinenabgang in Pakistan

Ein Österreicher, Christian Huber, ist am Freitag in Pakistan bei einem Lawinenabgang getötet worden. Das Zelt des Mannes im Camp 2 wurde in rund 5.900 Metern Höhe am Berg Ultar Sar im Hunza-Tal von der Lawine erfasst. Seine beiden Bergkameraden, zwei Briten, überlebten.

Das Bild zeigt die waghalsige Bergung des Österreichers von Seiten des pakistanischen Militärs. - Foto: Twitter
Das Bild zeigt die waghalsige Bergung des Österreichers von Seiten des pakistanischen Militärs. - Foto: Twitter

stol