Mittwoch, 08. April 2015

Ötztal: Lawinenabgang endet glimpflich

Glück im Unglück hatte ein Wintersportler bei einem Lawinenabgang in der Schrankogelgruppe (Stubaier Alpen) im Nordtiroler Bezirk Imst am Mittwoch.

Symbolfoto
Symbolfoto - Foto: © shutterstock

Ein Wintersportler wurde bei der Abfahrt von der Lawine mitgerissen und dabei leicht verschüttet, sagte die Polizei im Gespräch mit der APA.

Er blieb unverletzt. Zwei weitere Mitglieder der Gruppe wurden von der Lawine nicht erfasst und kamen mit dem Schrecken davon.

apa

stol