Mittwoch, 19. Oktober 2016

Offenbar 3. Opfer nach Explosionsunglück bei BASF gefunden

Zwei Tage nach dem schweren Explosionsunglück auf dem Werksgelände des Chemieriesen BASF in Ludwigshafen haben Taucher am Mittwoch in einem Hafenbecken offenbar das vermisste 3. Todesopfer gefunden.

Einsatzkräfte arbeiten an der Unglücksstelle auf dem schwer beschädigten Werksgelände des Chemiekonzerns BASF in Ludwigshafen.
Einsatzkräfte arbeiten an der Unglücksstelle auf dem schwer beschädigten Werksgelände des Chemiekonzerns BASF in Ludwigshafen. - Foto: © APA/DPA

stol