Dienstag, 04. Januar 2022

Ohne Impfung kein Fußball

Bei Südtirols Sportvereinen schrillen die Alarmglocken: Denn seit 30. Dezember gilt in Südtirol bereits die 2G-Regelung für den Mannschaftssport in der Halle und ab 10. Jänner soll die 2G-Regel für den Mannschaftssport auch auf das Freie ausgedehnt werden – so sieht es die staatliche Verordnung vor.

Nur mehr genesen oder geimpft zum Fußball: Rom schreibt 2G ab 10. Jänner für Mannschaftssportarten vor. Nun bleibt abzuwarten, ob Südtirol diese Regelung 1:1 übernehmen wird.
Badge Local
Nur mehr genesen oder geimpft zum Fußball: Rom schreibt 2G ab 10. Jänner für Mannschaftssportarten vor. Nun bleibt abzuwarten, ob Südtirol diese Regelung 1:1 übernehmen wird. - Foto: © Shutterstock / shutterstock

Gar einige Mannschaften werden damit nicht mehr genug Mitglieder fürs Spiel aufstellen können. Das gilt z. B. für Sportarten wie Fußball, Volleyball, Handball oder Basketball. Was der Verband der Südtiroler Sportvereine (VSS) dazu sagt.

hof

Alle Meldungen zu: