Freitag, 18. März 2011

Online-Betrug mit Karten für Papst-Seligsprechung aufgeflogen

Ein 51-jähriger Kalifornier, der im Internet falsche Karten für die für den 1. Mai geplante Seligsprechung von Johannes Paul II. verkauft hatte, ist von der Polizei in Rom festgenommen worden.

stol