Montag, 08. März 2021

Opel kracht gegen Baum und Laternenmast: Fahrer leicht verletzt

Ein Autounfall in St. Georgen ist am Montagnachmittag glimpflich ausgegangen: Ein Mann war beim Fußballplatz mit seinem Auto auf die Gegenfahrbahn geraten und am Straßenrand gegen einen Baum und einen Laternenmast geprallt. Glücklicherweise kam ihm kein anderes Auto entgegen. Er wurde leicht verletzt.

Am Straßenrand kam der dunkelrote Opel Astra zum Stehen.
Badge Local
Am Straßenrand kam der dunkelrote Opel Astra zum Stehen. - Foto: © FFW St. Georgen
Mit seinem dunkelroten Opel Astra war der Mann in Richtung Tauferer Ahrntal unterwegs, als er in St. Georgen auf der Höhe des Fußballplatzes plötzlich von der Fahrbahn abkam, die Straße überquerte und in der Gegenrichtung am äußeren Straßenrand gegen den Baum und anschließend den Mast prallte.



Die Feuerwehren von St. Georgen, Uttenheim und Bruneck wurden alarmiert: Man vermutete Schlimmes. Doch bald zeigte sich, dass der Mann nicht im Fahrzeug eingeklemmt war. Die Feuerwehr von Uttenheim konnte deshalb noch auf dem Weg zum Unfallort umkehren.



Das Weiße Kreuz von Bruneck mit dem Notarzt versorgte den Mann und brachte ihn ins Krankenhaus. Die Carabinieri erheben die Unfallursache.

Die Straße blieb während der Aufräumarbeiten einspurig befahrbar.

stol