Freitag, 21. Mai 2021

Open Vax Day & Night: Der Renner bei jungen Leuten – Weitere Termine

Das Angebot der Impftage und -abende im ganzen Land – die so genannten Open Vax Day & Nights – ist sehr gut angekommen, vor allem bei jüngeren Menschen. Die ersten Termine waren sofort ausgebucht. Auch die allgemeine Impfkampagne kam in der abgelaufenen Woche gut voran. Mit zum großen Erfolg der Open Vax Day & Nights beigetragen hat auch das Dekret der Regierung, dass man bereits 15 Tage nach der Erstimpfung den Coronapass erhält.

Ein Kamerateam des Südtiroler Sanitätsbetriebes hat die Stimmung bei der Open Vax day & night in Brixen eingefangen. 4 der jungen Leute erläutern, warum sie sich impfen haben lassen. - Foto: © stol
Ausgebucht waren nach wenigen Stunden die Termine in mehreren Impfzentren. Bis 16 Uhr am Freitag, 21. Mai, hatten insgesamt 7714 Menschen einen Termin ergattert.

Wegen der großen Nachfrage reagierte der Südtiroler Sanitätsbetrieb prompt und öffnete umgehend weitere Vormerkmöglichkeiten. Bis 1. Juni können insgesamt 12.046 Termine gebucht werden, bis 7. Juni gar 18.571. Am heutigen Freitag werden in der Messehalle in Bozen 1925, in Schlanders 429, in Lana 363 Spritzen verabreicht. Ein besonders umfangreiches Angebot ist auch für morgen in Bruneck geplant; dort werden 1295 Dosen verimpft.

Für viele junge Menschen, die ansonsten noch lange auf ihren Impfturnus hätten warten müssen, sind die Impftage ein überzeugendes Angebot, wie die ersten Teilnehmer gestern in Brixen bestätigten: „Ich möchte endlich mehr Freiheit, möchte in den Urlaub fahren – und gleichzeitig auch meine Familie schützen.“ Doch nicht nur der Wunsch nach Vergnügen steht hoch im Kurs, das Verantwortungsbewusstsein der jungen Menschen ist auf jeden Fall auch da: „Ich möchte mich selbst schützen, aber auch meine Familie und die Gesellschaft, ich empfinde Impfen als gesellschaftliche Verantwortung“, erklärt ein Wartender.

Landesrat Thomas Widmann freut sich über die große Nachfrage vor allem bei den jungen Leuten: „Das gibt unserer Impfkampagne einen neuen Schub! Der Impfstoff AstraZeneca ist nun besonders attraktiv, da die 9-monatige Gültigkeit ab der zweiten Dosis gilt, d.h., nachdem die Zweitimpfung nach rund 3 Monaten erfolgt, gilt der Coronapass für diesen Impfstoff fast ein ganzes Jahr lang.“

Auch Generaldirektor Florian Zerzer äußert sich positiv über den großen Zulauf: „Dass die Impftermine auch für die jüngeren Menschen in unserem Land so begehrt sind, zeigt, dass auch diese die Pandemie sehr ernst nehmen und ein hohes Verantwortungsgefühl haben. Das große Interesse stimmt mich sehr zuversichtlich, dass wir gemeinsam die Pandemie besiegen können.“

Verimpft wird im Rahmen des Open Vax Day & Night der Impfstoff von AstraZeneca.

Details zu den neuen Open-Vax-Day & Night- Terminen: https://www.coronaschutzimpfung.it/de/open-vax-day-night

Auch die allgemeine Impfkampagne kam in der vergangenen Woche in Südtirol gut voran. Hier der Impfreport der vergangenen Woche.

stol