Mittwoch, 26. August 2015

Orange Invalidenparkscheine verfallen

Die orangen Parkausweise für Menschen mit Beeinträchtigung sind nur noch bis zum 14. September gültig. Um einen blauen, "europäischen" Parkausweis zu erhalten, genügt es, sich an die Wohnsitzgemeinde zu wenden.

Badge Local
Foto: © shutterstock

Dies wurde mit Dekret des Präsidenten im Jahr 2012 festgelegt.

"Wer noch nicht den alten orangen Parkausweis durch den neuen, blauen „europäischen" ersetzt hat, muss sich dringend mit der Identitätskarte und einem Passfoto an die eigene Wohnsitzgemeinde wenden", so die Bruneckner Stadtpolizei in einer Mitteilung.

Der Invalidenparkschein berechtigt dazu, die extra eingezeichneten Autoabstellplätze gebührenfrei zu belegen und Straßen mit eingeschränktem Verkehr zu benutzen.

Dazu kommt die Möglichkeit, damit auch Forstwege zu befahren und so Gebiete erreichen zu können, die sonst nur Fußgängern zugänglich sind (STOL hat berichtet).

stol

stol