Freitag, 07. Januar 2022

Oscar-Preisträger Sidney Poitier mit 94 Jahren verstorben

Er war eine Hollywoodlegende, auch schon bevor er 1964 für „Lilien auf dem Felde“ als erster schwarzer Schauspieler den Oscar für den besten Hauptdarsteller gewann: Sidney Poitier. Nun ist der Künstler im Alter von 94 Jahren verstorben, wie der Außenminister der Bahamas, Fred Mitchell, bekannt gab.

Mit dem Tod von Hollywoodstar Sidney Poitier geht eine der bedeutendsten Karrieren aus der Goldenen Ära Hollywoods endgültig zu Ende.
Mit dem Tod von Hollywoodstar Sidney Poitier geht eine der bedeutendsten Karrieren aus der Goldenen Ära Hollywoods endgültig zu Ende. - Foto: © APA/afp / VALERIE MACON
Poitier war auch US-Staatsbürger, seine Eltern stammten jedoch von den Bahamas. Damit geht eine der bedeutendsten Karrieren aus der Goldenen Ära Hollywoods endgültig zu Ende.

Der am 20. Februar 1927 in Miami geborene Poitier war zu einer Zeit als Darsteller erfolgreich, als dies in Hauptrollen für schwarze Menschen noch alles andere als üblich war. Mit seiner langen Filmografie, zu der Klassiker wie „Flucht in Ketten“, „Rat mal, wer zum Essen kommt“ und „In der Hitze der Nacht“ gehören, wurde er zum Vorbild für eine nachfolgende Generation dunkelhäutiger Darsteller.

apa/reuters