Donnerstag, 08. April 2010

Pädophilieermittlungen: Vahrner in Hausarrest überstellt

Der 28-jährige Kinderbetreuer aus Vahrn steht unter Hausarrest. Gestern Nachmittag konnte er das Bozner Gefängnis verlassen. Vorerst wird er unter psychologischer Betreuung in einem Privathaushalt untergebracht, den er nicht verlassen darf. Indes sucht sein Verteidiger Nicola Nettis für ihn einen Platz in einem Therapiezentrum.

stol