Mittwoch, 06. Juli 2016

Papier war gestern: Identitätskarte 2.0 auch in Südtirol

Die Identitätskarte, wie wir sie bisher kennen, hat ausgedient. Bis 2018 will Italien in all seinen Gemeinden die elektronische Identitätskarte anbieten. Für Südtirol startet kommende Woche Bozen durch.

Bozen bietet als erste Gemeinde in Südtirol die elektronische Identitätskarte an.
Badge Local
Bozen bietet als erste Gemeinde in Südtirol die elektronische Identitätskarte an.

Sie ist klein wie eine Kreditkarte, enthält den digitalen Fingerabdruck und ähnelt ein bisschen dem Führerschein: Die elektronische Identitätskarte ist die Identitätskarte 2.0 und soll das wichtige Dokument vor allem sicherer machen.

Aktuell steckt das Projekt noch in der Startphase. Doch bis 2018 soll jede Gemeinde in Italien den Ausweis in elektronischer Form anbieten.

Bozen bietet E-Identitätskarte als erste Gemeinde an

Den Anfang in Südtirol macht Bozen. Als erste Gemeinde im Land stellt die Landeshauptstadt die neue Identitätskarte aus. 2 neue Computer werden dafür kommende Woche im Meldeamt der Gemeinde in Betrieb genommen werden. Ab spätestens 15. Juli sollen Bürger dann die elektronische Identitätskarte in Bozen beantragen können. Der neue Ausweis wird direkt von der staatlichen Druckerei in Rom ausgestellt. Innerhalb von 6 Arbeitstagen dürfte das Dokument dem Bürger zugeschickt werden.

Foto: Screenshot/Innenministerium

 

"Alte" Identitätskarten bleiben gültig

“Während dieser ersten Anlaufphase für die Ausstellung der neuen elektronischen Identitätskarte werden weiterhin Identitätskarten in Papierform ausgestellt”, heißt es in einer Pressemitteilung der Gemeinde. Die herkömmlichen Identitätskarten könnten wie bisher in der Gemeinde beantragt werden. “Diese Regelung gilt bis auf Widerruf seitens des Innenministeriums”, heißt es aus der Gemeinde. Die bereits ausgestellten Identitätskarten, ob in Papierform oder in elektronischer Form, bleiben bis zu ihrem Verfallsdatum gültig.

stol

______________________________________________________________

Die elektronische Identitätskarte wird im Meldeamt in der Vintlerstraße 16 in Bozen ausgestellt. Voraussetzung ist die telefonische Vormerkung unter der Nummer 0471 997 130.

stol