Freitag, 15. November 2019

Papst bekommt besondere Übersetzungshilfe

Papst Franziskus (82) bekommt bei seinem anstehenden Besuch in Thailand sprachlich besondere Unterstützung.

Bis zum 23. November wird der Papst in Thailand bleiben, ehe er nach Japan weiterreist.
Bis zum 23. November wird der Papst in Thailand bleiben, ehe er nach Japan weiterreist. - Foto: © APA/afp / ALBERTO PIZZOLI

Die Reden des argentinischen Pontifex übersetzt seine Cousine aus dem Spanischen ins Thailändische, wie Vatikansprecher Matteo Bruni am Freitag in Rom ankündigte. Ana Rosa Sivori war vor Jahrzehnten aus Argentinien als Missionarin nach Thailand gekommen und ist dort im Norden des Landes Nonne.

Sie ist die Cousine zweiten Grades des Papstes – ihre Großväter waren Brüder. Franziskus startet kommenden Dienstag zu seiner Reise nach Thailand, wo er bis zum 23. November bleiben wird, bevor er nach Japan weiter reist.

dpa