Donnerstag, 04. Juli 2013

Papst empfing radelnde Gäste - Heimatbesuch für 2015 geplant

Die Bescheidenheit von Papst Franziskus wirkt offenbar auch auf Politiker ansteckend: Am Donnerstag kam neben dem neuen italienischen Ministerpräsidenten Enrico Letta auch der neue römische Bürgermeister Ignazio Marino (58) zum Papst – und zwar mit dem Fahrrad.

stol