Sonntag, 6. Oktober 2019

Papst Franziskus ernennt 13 neue Kardinäle

Papst Franziskus hat 13 neue Kardinäle ernannt. Im Petersdom setzte er ihnen am Samstag das rote Birett auf den Kopf. Zehn der neuen Kardinäle sind unter 80 Jahre alt und damit bei der Wahl eines Nachfolgers von Franziskus stimmberechtigt. Mit dem Akt vom Samstag sind nun 67 der 128 wahlberechtigten Kardinäle von Franziskus selbst ernannt worden – erstmals mehr als die Hälfte.

Papst Franziskus hat am Samstag 13 neue Kardinäle ernannt. - Foto: © APA/afp / TIZIANA FABI









dpa