Mittwoch, 08. Juli 2020

Papst Franziskus: „Flüchtlingslager in Libyen sind die Hölle“

Papst Franziskus hat an die Welt appelliert, Folter und Leid von Migranten in den Lagern in Libyen nicht zu ignorieren. Bei einer Messe im Vatikan am Mittwoch erinnerte er an die Qualen, die viele Menschen erleiden müssten. Die Welt bekomme oft nur eine „gefilterte Version“ dessen zu hören, was in dem nordafrikanischen Bürgerkriegsland wirklich passiere, sagte das katholische Kirchenoberhaupt.

Papst Franziskus setzt sich für Flüchtlinge ein.
Papst Franziskus setzt sich für Flüchtlinge ein. - Foto: © ANSA / ANGELO CARCONI

dpa

Alle Meldungen zu: