Sonntag, 29. Dezember 2019

Papst kritisiert Chatten mit Smartphones beim Essen

Der Papst hat beim Angelus-Gebet am Sonntag zur Unterstützung der Familien aufgerufen.

Papst Franziskus ruft zu Dialog in der Familie auf.
Papst Franziskus ruft zu Dialog in der Familie auf. - Foto: © APA (AFP) / TIZIANA FABI

„Die Familie ist ein wertvoller Schatz. Sie muss stets unterstützt und gefördert werden“, sagte der Papst am Tag an dem die Kirche die Heilige Familie feiert.

Der Papst rief die Familien auf, den Dialog unter den Mitgliedern zu fördern. Als negatives Beispiel nannte er Jugendliche, die am Essenstisch mit ihren Smartphones chatten. „An diesem Tisch herrscht ein Schweigen, als wären die Jugendlichen in der Messe. Wir müssen den Dialog in der Familie wieder aufnehmen“, sagte der Heilige Vater.

Der Papst hat vor dem Jahresende weniger Termine. Am 31. Dezember um 17.00 Uhr leitet er im Petersdom einen Vespergottesdienst mit dem Te Deum als Dank für das vergangene Jahr. Das neue Jahr beginnt Papst Franziskus mit einer Festmesse zu Ehren der Gottesmutter Maria im Petersdom um 10.00 Uhr.

Der 1. Jänner wird von der katholischen Kirche auch als Weltfriedenstag begangen. Er steht dieses Mal unter dem offiziellen Motto „Der Frieden als Weg der Hoffnung: Dialog, Versöhnung und ökologische Umkehr“.

apa