Freitag, 2. April 2021

Papst leitet Kreuzweg auf dem Petersplatz

Papst Franziskus hat am Karfreitagabend den traditionellen Kreuzweg in Erinnerung an das Leiden Jesu gebetet. Wegen der Corona-Pandemie fand die Feier zum zweiten Jahr infolge nicht am römischen Kolosseum, sondern auf dem nahezu menschenleeren Petersplatz statt. Seit 1964 zählte die Zeremonie bei dem antiken Amphitheater für Zehntausende Pilger und Besucher zu den stimmungsvollsten Momenten der römischen Osterfeierlichkeiten.

Der Papst bei der Kreuzverehrung. - Foto: © ANSA / VATICAN MEDIA









apa