Sonntag, 18. Dezember 2016

Paragleiter-Pilot bei Tandem-Flug in Oberösterreich schwer verletzt

Ein 44-jähriger Paragleiter-Pilot ist bei einem Tandem-Flug in Hinterstoder (Bezirk Kirchdorf) in Oberösterreich Samstagmittag schwer verletzt worden.

Archivbild
Archivbild - Foto: © shutterstock

Der Mann war von den Hutterer Böden im Tandem-Gespann mit einer 20-Jährigen gestartet. Kurz nach dem Abflug verlor das Gespann rasch an Höhe und stürzte in felsigem Gelände ab, berichtete die Polizei in einer Presseaussendung am Sonntag.

Zuvor waren schon einige Piloten vor ihm klaglos gestartet. Es herrschte leichter Südwestwind. Der 44-Jährige wurde mit dem Notarzthubschrauber Christophorus 14 mittels Tau gerettet und ins Unfallkrankenhaus nach Salzburg geflogen.

Die ebenfalls verletzte 20-Jährige wurde auch mittels Tau gerettet und von der Bergrettung in die Mittelstation Hutterer Höss gebracht. Von dort kam sie mit der Rettung in das Landeskrankenhaus nach Kirchdorf an der Krems.

apa/dpa

stol