Freitag, 04. März 2016

Paris: Airbus bei Landeanflug fast mit Drohne kollidiert

Ein Air-France-Airbus A320 ist beim Landanflug auf den Pariser Flughafen Roissy fast mit einer Drohne zusammengestoßen. Der noch nicht vollständig aufgeklärte Vorfall ereignete sich am 19. Februar und werde als „schwer“ eingestuft, teilte das Ermittlungs- und Analysebüro (BEA) am Freitag mit.

Die Drohne flog schließlich nur rund fünf Meter unter dem linken Airbus-Flügel vorbei.
Die Drohne flog schließlich nur rund fünf Meter unter dem linken Airbus-Flügel vorbei. - Foto: © shutterstock

stol