Freitag, 18. März 2016

Paris-Attentäter Abdeslam gefasst

Der wegen der Pariser Attentate gesuchte Salah Abdeslam ist am Freitag bei einer Razzia im Brüsseler Stadtteil Molenbeek gefasst worden. Das bestätigte der belgische Justizminister am Abend. Zuvor waren in einer Wohnung im Brüsseler Vorort Forest Abdeslams Fingerabdrücke gefunden worden.

 Salah Abdeslam
Salah Abdeslam

Zunächst blieb unklar, ob Abdeslam bei dem Polizeieinsatz verletzt wurde. Zuvor war aus französischen Polizeikreisen verlautet, dass es eine Festnahme und einen Verletzten gegeben habe. Ein dritter Verdächtiger habe sich noch verschanzt, hieß es.

Nach Angaben des Elysée-Palasts begab sich Frankreichs Staatschef François Hollande in das Büro des belgischen Regierungschefs Charles Michel. Hollande hielt sich wegen des EU-Gipfels zur Flüchtlingskrise in Brüssel auf.

Abdeslam gilt als einer der Drahtzieher der Pariser Anschläge mit 130 Toten. Er soll die Attentäter, die sich vor dem Stade de France in die Luft sprengten, mit einem Auto dorthin gefahren haben. Nach den Anschlägen floh Abdeslam offenbar mit Komplizen nach Belgien.

apa/dpa

stol