Dienstag, 08. November 2016

Parkplatzleiche in Nordtirol: Polizei geht Hinweisen aus Bevölkerung nach

Im Fall jenes Toten, der Montagfrüh auf einem Parkplatz an der Eibergstraße (B173) im Gemeindegebiet von Söll (Bezirk Kufstein) erschossen entdeckt worden war, gibt es weiter keine konkrete Spur vom Täter. Man gehe aber „ein paar Hinweisen aus der Bevölkerung nach“, hat LKA-Chef Walter Pupp der APA am Dienstag gesagt. Keine Erkenntnisse gebe es hingegen bis dato hinsichtlich der Identität des Opfers.

Die Polizei setzt auf sachdienliche Hinweise aus der Bevölkerung. - Foto: APA/Zoom.Tirol
Die Polizei setzt auf sachdienliche Hinweise aus der Bevölkerung. - Foto: APA/Zoom.Tirol

stol