Freitag, 18. August 2017

Partschins: Schockierender Vandalenakt auf Apfelbäume

Vandalenakte erschüttern Partschins. Innerhalb von 3 Monaten sind 4 Obstwiesen durch Pflanzengift zerstört worden.

In Partschins geht die Angst um. Mit Pflanzengift sind bereits 4 Obstwiesen zerstört worden.
Badge Local
In Partschins geht die Angst um. Mit Pflanzengift sind bereits 4 Obstwiesen zerstört worden. - Foto: © D

„So ein Ereignis nimmt einen sehr mit“, sagt Thomas Ladurner, einer der betroffenen Bauern. Die Familie hat vor wenigen Tagen den dreisten Vandalenakt in ihrer Apfelanlage direkt an der Vinschgauer Staatsstraße SS38 entdeckt.

Zuerst zeigten sich beinahe in der gesamten ca. 7500 Quadratmeter großen Junganlage mit Obstbäumen der Sorte Ambrosia einige braune Blätter an den Bäumen. Von Tag zu Tag wurden es rasant mehr.

Einige 100.000 Euro Schaden

Da war klar: Die Bäume waren mit einem Unkrautvernichtungsmittel besprüht worden. „Der Täter hat keine Mühen gescheut und ist die Reihen beidseitig mit einer Rückenspritze abgegangen, um das vernichtende Resultat zu erzielen“, stellt Thomas Ladurner fest. 

D/ehrenstrasser

Den vollständigen Artikel und alle Hintergründe gibt es in der aktuellen Ausgabe des Tagblatts "Dolomiten".

stol