Mittwoch, 29. November 2017

Passeier: Mann mit Axt unterwegs

Ein 55-Jähriger Passeirer, der kein unbeschriebenes Blatt bei den Ordnungshütern ist, hat am Mittwoch eine Anzeige kassiert, weil er ohne ersichtlichen Grund mit einer Axt im Ort unterwegs war.

Die Objekte wurden beschlagnahmt. Foto: Carabinieri
Badge Local
Die Objekte wurden beschlagnahmt. Foto: Carabinieri

Der Mann war in St. Leonhard in Passeier unterwegs und hatte ohne plausiblen Grund eine Axt bei sich. Er wurde von den Carabinieri zur Rede gestellt. 

Dabei entdeckten die Ordnungshüter auch ein Stück Holz, das wie ein Messer geschnitzt war, sowie einen 12 Zentimeter langen spitzen Gegenstand. 

Die Carabinieri beschlagnahmten die Objekte. Der Mann, der keine Erklärung dazu abgab, kassierte eine Anzeige wegen des Tragens von waffenähnlichen Gegenständen. 

stol 

stol