Mittwoch, 06. September 2017

Passeiertal: Unfall führt zu Stau im Morgenverkehr

Ein Frontalcrash auf der Höhe der Tiroler Kreuzung hat am Mittwochmorgen zu Stau in Richtung Meran und in Richtung Passeiertal geführt.

Ein Frontalcrash am Eingang zum Passeiertal führte am Mittwochmorgen zu Stau. - Foto: FFW Zenoberg
Badge Local
Ein Frontalcrash am Eingang zum Passeiertal führte am Mittwochmorgen zu Stau. - Foto: FFW Zenoberg

Bei dem Unfall gegen 7.30 Uhr prallten 2 Fahrzeuge auf der Staatsstraße frontal aufeinander, als eines der Fahrzeuge beim Pulverlager am Eingang des Passeiertals auf die Straße bog.

Zwei Personen wurden vom Weißen Kreuz Meran zur Kontrolle ins Krankenhaus von Meran gebracht, ernsthaft verletzt wurde ersten Informationen zufolge niemand.

Die Freiwillige Feuerwehr Zenoberg sicherte und säuberte die Unfallstelle.

Aufgrund des Unfalls kam es zu längeren Staus im Morgenverkehr, sowohl in Richtung Meran als auch in Richtung Passeiertal.

Nach etwa einer Stunde konnte die Straße wieder freigegeben werden.

Die Carabinieri ermitteln.

stol

stol